Kabelklettverschluss

Flexibles Kabel-Management mit Klettverschluss

Seit Erfindung des Klettverschlusses ist dieses universelle Befestigungsmittel nicht mehr aus unserem täglichen Leben wegzudenken. Verwendet werden Klettverschlüsse beispielsweise an Rucksäcken und Taschen, an Schuhen, zum Fixieren von Teppichböden, an Werkzeugen, in der Autoindustrie oder als Kabelbinder, um nur einige der Verwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Der Klettverschluss ist ein textiles Verschlussmittel, das auf dem Prinzip von Klettfrüchten beruht. Zwei gewebte Textil-Streifen aus Chemiefasern, eines mit Widerhaken und eines mit Schlaufen, ergeben zusammengedrückt eine feste aber auch wieder lösbare Verbindung. Deshalb eignen sich Klettverschlüsse für ein flexibles arbeiten und sind als Schlauchware auch für eine nachträgliche Installation geeignet. Kabelklettverschlüsse schützen Leitungen und Kabelbäume und bieten einen flexiblen Ersatz für starre Kabelkanäle. Außerdem lassen sie Kabel und Leitungen einfach verschwinden.

Innovativer Kabelklettverschluss als Ummantelung


Selbsthaftendes Klettsystem für Teppich-Böden