B2B Online Shop
Beratung und Bestellung +49 2268 90 75 131

0 Artikel

Fragen?
Kontaktieren Sie uns. Jederzeit.
Nachricht wurde gesendet
Bitte füllen Sie alle Felder aus
senden
News
×
Art.-Nr.:
   

Temperaturschutz und Hitzeschutz für Kabel

Ein Hochtemperaturschlauch kommt hauptsächlich bei extremen äußeren Bedingungen zum Einsatz, bei denen ein Schlauch oder Kabel sehr hohen Temperaturen und einer extremen Hitzeentwicklung ausgesetzt ist. Dies ist beispielsweise in Auspuff- oder Abgasanlagen der Fall. Dort kann die große Hitze zu Ausfällen oder Fehlern mit weitreichenden Fehlern führen. Ein Hochtemperaturschutzschlauch dient als Wärme- bzw. Hitzeschutz für Kabel, er widersteht extremen Temperaturen, fungiert als Schutz vor Funkenflug und Flammen und verhindert Hitzestaus.

Leitungsschutz für hohe Temperaturen

Harzbeschichtete Glasfaserschläuche werden insbesondere in der Automobilindustrie als Hitzeschutzschlauch verwendet. Sie sind extrem hitzebeständige Hochtemperaturschläuche, die zudem unempfindlich gegen Temperaturschwankungen, Vibrationen und Reibung sind. Aus diesem Grund können sie problemlos zum Hitzeschutz für Kabeln und Schläuche an Motorblöcken und Abgasanlagen eingesetzt werden.


Glasfasergewebe mit Silikon Ummantelung

Ein silikonbeschichteter Glasfaserschutzschlauch ist resistent gegen Hitzeentwicklung auch bei offenem Feuer, da die Silikonummantelung undurchlässig ist und dadurch eine perfekte Thermo-Isolation bietet. Hitzeschutzschläuche mit selbstverlöschender Silikon-Kautschukbeschichtung werden vor allem in der Luftfahrt als perfekter Hochtemperaturschutz verwendet.


Aluminium Hitzeschutz reflektierend und isolierend

Dadurch, dass wir 2 Materialien miteinander laminieren, können wir die spezifischen Vorteile eines jeden der beiden Materialien nutzen und so ein Produkt herstellen, das einer breiten Palette von Anwendungen gerecht wird. Ein metallischer Film, der zusammen mit hartem Fiberglas laminiert wird, bietet Isolierung und Schutz für Kabel und Schläuche.